Starten des Simulators

Aus Ameise-de
Version vom 11. August 2013, 15:12 Uhr von Chriz90 (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu:Navigation, Suche


Die Anmeldekomponente ist die erste Komponente, mit der sich ein Spieler befasst. Dafür muss zuerst der AMEISE-Client gestartet werden. Dies geschieht unter DOS oder Unix durch die Eingabe des Kommandos

java -jar Client.jar

oder unter Windows einfach per Klick auf

Client.exe 
Der AMEISE-Client


Nach dem Start des AMEISE-Clients muss sich der Spieler zunächst am System anmelden.


Die Anmeldung

Um den Client zu aktivieren, muss sich der Spieler anmelden.

a) Geben Sie anschließend Ihren AMEISE-Benutzernamen und Ihr Passwort ein und bestätigen Sie mit «OK».
Die Anmeldung


b) Nach erfolgreicher Anmeldung erscheint der Simulationsbildschirm, der den Benutzernamen des Spielers in der rechten unteren Ecke anzeigt.

Wenn Sie angemeldet sind, wird der Benutzernamen in der rechten unteren Ecke angezeigt


Ein Spiel auswählen

Nach erfolgreicher Anmeldung erscheint ein Fenster, wo Sie offene und abgeschlossene Spiele auswählen können. Bei den abgeschlossenen Spielen ist nur die Analyse möglich.

Wählen Sie ein offenes Spiel und klicken Sie «Spiel auswählen».

Wählen Sie ein offenes Spiel


Ein neues Spiel wird begonnen. Nach dem Laden des Modells wird ein «Proceed» automatisch ausgeführt! Das Modell führt dadurch Initialisierungen durch, die zwingend erforderlich sind. Anschließend wird dem Spieler eine kurze Erläuterung über das zu leitenden SW-Projekt angezeigt:

Die Konsole nach der Initialisierung